Verhältnisse - Detail

Gipfel: Muotathal

Route: Das Minarett

tk

Verhältnisse

22.02.2012
2 Person(en)
ja
Zustieg: Zur Zeit unbedingt Skis mitnehmen. Es hat metertiefen Pulverschnee und der Zustieg mit Schneeschuhen wäre ein Qual.
Die Route befindet sich zur Zeit in sehr gutem Zustand. Gemäss Führer braucht es zwei Seillängen über den Vorbau. Wir haben diesen in einer Seilänge gemacht und so insgesamt nur 5 SL (sowie das Schneefeld nach der Seilänge benötigt). Es hat viel Eis, so dass die zweite und dritte Seilänge relativ einfach über Rampen bestiegen werden können (WI 3 - 4). Insbesondere der Einstieg der zweiten Seillänge ist momentan deutlich einfach, da die röhrige Säule umgangen werden kann. Die 4 Seillänge überwindet die massive Säule und ist gleichzeitig auch die Schlüsselstelle. Die Säule ist aktuell sehr dick. Sie bekommt um ca. 12 Uhr Sonne und bietet damit bei den aktuellen Temperaturen perfektes Soft-Eis. Das Ausstieg-Gully ist in perfektem Zustand.
In den nächsten Tagen sicher noch gut. Mit den aktuellen Temparaturen und der länger werdenden Sonneneinstrahlung wird sich aber vor allem die Säule schnell abbauen. Früher Tourenstart empfehlenswert.
Lawinensituation beachten. Zustieg ist lawinengefährdet.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Tour ist momentan sicherlich deutlich einfacher als WI6-.
Landschaftlich eine absolute Traumtour, die nichts zu wünschen übrig lässt. Auch die Linie liegt wunderschön und bietet von Rampen, Säulen bis zu einem Gully im Chamonix-Stil wirklich alles.
Ketten fürs Auto sind Pflicht, um bis nach Äbnet fahren zu können.
Unterwegs mit j_sp, der einen informativen Blog mit anschaulichen Fotos geschrieben hat: http://j-sp.blogspot.com/2012/02/das-minarett-im-muotatal.html
http://www.youtube.com/watch?v=H8vqezvNAek
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.02.2012 um 02:19
1982 mal angezeigt
By|Sn|Vy