Verhältnisse - Detail

Gipfel: Uri-Rotstock, 2928 m.ü.M.

Route: Grosstal-Gitschenhörelihütte-Gipfel

Keke

Verhältnisse

24.02.2012
1 Person(en)
ja
Aufstieg: 2er-Skispur zum Brunnistock, teilweise zugeweht, bis Abzweig Hütte pulvrig, ab da neu zu spuren. noch keine Rutsche in den Südhängen. Wächte an P. 2798 von Osten gut zu passieren (3m ohne Ski), Gipfelgrat/-flanke mit Ski möglich (34 Kehren).
Abfahrt: O-Flanke oberflächlich sehr weich, Chlital dann oben Pulver mit leichtem Deckel, ab dem markanten Schwenk nach Norden schöner und viel Pulver. Ab 1900 weicher. Schneebedeckte Strasse bis kurz vor der kleinen Galerie
Am Nachmittag markante Erwärmung und erste Selbstauslösungen in SW Hängen. Nordhänge meist noch ohne "Eis-Boller"
Aufgrund der Warmfront völlig neu beurteilen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Uri-Rotstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gipfelkreuz fast vollständig im Schnee versteckt.
Spannende Abfahrt ins Chlital, im Sommer T5 samt Drahtseil/Eisenstiften, auf 1780 250m Querung mit Steigeisen/Pickel - Einstieg von oben nicht einfach zu finden, exponiert
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.05.2012 um 11:56
2818 mal angezeigt
By|Sn|Vy