Verhältnisse - Detail

Gipfel: Böshorn/Rauthorn, 3268 m.ü.M.

Route: von chlusmatte simplon

philippo3

Verhältnisse

26.02.2012
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2940m
Die Wochen ohne Schneefall und die stürmischen Winde haben ihre Spuren hinterlassen. Hier noch von Schneeverhältnissen zu sprechen ist bereits ein Kompliment an die weisse, unregelmässige, harte Masse die die Wiesen, Steine und Felsen bedeckt. Zumindest hat es bis unten genug davon und abrutschen wird auch nichts.
Ab dem Pkt. 2812 bis zum Gipfel muss man allerdings den Schnee suchen, hier ist man ohne Skis besser dran.
Was uns schlussendlich zur Umkehr bewogen hat, waren allerdings nicht die miserablen Abfahrtsbedingungen, sondern die stürmischen Winde. Bis auf den Grat (Pkt. 2812) war es noch halbwegs erträglich, danach aber nicht mehr. Wir stiegen in den Daunenjacken auf um nicht zu frieren und wurden trotz Skistöcken beide je einmal "umgewindet". Nein, so nicht...
Die Tour lohnt sich nach einer kalten Nacht möglicherweise mit den Bergschuhen und Steigeisen. Skifahren kann man hier erst wieder wenn es ohne starken Windeinfluss mindestens 50cm geschneit hat. Unterhalb Pkt. 2812 schon vorher.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Böshorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Athmosphäre an diesem Berg ist allerdings eindrücklich! Wir kommen wieder!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2012 um 07:58
2322 mal angezeigt
By|Sn|Vy