Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Lucendro, 2962 m.ü.M.

Route: Normalroute von Realp

Wisel

Verhältnisse

27.02.2012
2 Person(en)
ja
Erstaunlich gute, ja sogar sehr gute Verhältnisse am Lucendro. Einzig die Lucendro-Nordostflanke ist pickelhart, da auch sämtlicher Neuschnee abgeblasen ist! Wie Stefan Nietlisbach am Samstag schon beschrieben hat, geht da ohne Harsteisen nichts! Selbst mit diesen Dingern an den Skiern, ist der Schlussaufstieg heikel. Heute haben 2 Türeler den Schlussaufstieg vom Sattel im Nordgrat bis Gipfel mit Steigeisen gemeistert, was angesichts der derzeitigen Verhältnisse ein zügigeres Vorwärtskommen als mit Skie erlaubte.
Das Lucendro - Rotondo Gebiet erhielt gestern zwischen 10 - 20 cm Neuschnee. Die alten Spuren waren somit überall zugedeckt und es herrschten perfekte Abfahrtsverhältnisse bis nach Realp in wunderbarem Pouder!
Die steilen Hänge liegen die meiste Zeit im Schatten und bleiben von Nassschneerutschen verschont. Heute ganztags Minustemperaturen. Deshalb im ganzen Witenwasserental keine Abgänge beobachtet.
Bei erneuter Erwärmung ab Mittwoch können entlang der Furkareuss, oder auch weiter oben im Tal, immer noch Nassschneerutsche runter kommen.
Triebschneeansammlungen gemäss SLF beachten!
Bei der angekündigten Erwärmung wohl nicht mehr allzulange so feudale Verhältnisse wie Heute!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Lucendro (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Erstaunlicherweise nur wenig Türeler im Gebiet angetroffen! Der Lucendro bekam heute Besuch von insgesamt 7 Personen, gestern war wohl niemand oben. Entsprechend viel Platz besteht noch, um seine eigenen Spuren zu hinterlassen.
Nordwestflanke wurde Heute von 3 Franzosen ebenfalls befahren und scheint gut zu sein.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.02.2012 um 21:54
3536 mal angezeigt
By|Sn|Vy