Verhältnisse - Detail

Gipfel: Männliflue, 2652 m.ü.M.

Route: Vom Fildrich

Chrigu-Bergschreck

Verhältnisse

28.02.2012
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2300m
Start ab Fildrich um 08.00 Uhr bei -4C.
Gute Spur bis Mittelberg. Anschl. sind die Spuren Richtung Oberberg an den Osthängen von diversen Grundlawinen "überspült" worden. Zudem warten noch diverse Anrisse auf ihr Zeit. Deshalb war dieser Teil des Aufstieges nicht gemütlich und wird nicht besser.
Ab Pt 2300 ist der Aufstieg durch einen Lawinenkegel überspült. Zudem durch die Wärme schon weicher Schnee. Wir haben uns deshalb entschieden, die Tour nicht bis zum Gipfel fortzusetzen und frühzeitig zur Abfahrt aufzubrechen. Schlusshang aus unserer Sicht heikel und wird def. nicht besser da schon früh am Morgen der Sonne ausgesetzt.
Abfahrt dann doch mit sehr guten Abschnitten mit einer feinen Sulzschicht auf gunter Unterlage.
An vielen Ost bis Südwest Hängen diverse Grundlawinen abgegangen (Siehe Fotos)
Temperatur beachten!!!! Früh starten, wird aber kaum besser bis zum nächsten Neuschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Männliflue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir haben unterwegs sehr grosse Hundeähnliche Spuren gesehen (Siehe Fotos). ev kann uns jemand sagen, ob das wirklich ein Hund war oder ein Wolf.

Unterwegs mit Schneeluchs
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2012 um 16:33
2152 mal angezeigt
By|Sn|Vy