Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rotsandnollen, 2700 m.ü.M.

Route: Melchseefrutt - Tannalp - Rotsandnollen - Heufrutt - Stöckalp

Raiz

Verhältnisse

07.03.2012
2 Person(en)
ja
Sehr gut: bis zu 25cm leichter Powder auf harter Unterlage. Unter Heufrutt Neuschnee schnell abnehmend, die verspurte Unterlage drückt durch. Unter Ober Boden Neuschnee zunehmend feucht, die Unterlage trägt aber perfekt.
Sind übers Fahrsträsschen nach Turrenbach, da letzte 300hm bis Stöckalp schlecht eingeschneit. Fahrsträsschen unter 1100m aper, im Talboden nur noch wenig Schnee.

Im Hang unter der Barglen bizarre, alte Gleitschneerisse, die überstiegen werden müssen. Ebenso dort eine ältere Nasschneelawine.
Mit Neuschnee neu beurteilen!

Melchtal Ost allgemein: Die untersten Hänge von Widderfeld Stock, Nünalphorn und Huetstock haben sehr wenig bis gar keinen Schnee mehr. Ab 1400m aufwärts noch sehr viel der weissen Pracht!

Abfahrt nach Stöckalp noch knapp möglich mit der nötigen Vorsicht.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rotsandnollen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hätte nie gedacht, dass uns auf einer solch Tour first lines vergönnt sind - sache gits! Heute nur 7 Pers am Berg, 5 von der Frutt, 2 von der Stöckalp, trotz bei perfektem Wetter und Verhältnissen wie im Bilderbuch.

Herzlichen Dank an unsere Vorspurer!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.03.2012 um 18:41
2242 mal angezeigt
By|Sn|Vy