Verhältnisse - Detail

Gipfel: Steghorn

Route:

Markus Disch

Verhältnisse

03.01.2004
1. Tag: Von Sunnbuel sind wir zum Hotel Schwarenbach und über den Roten Totz zur Lämmerenhütte. Ziemliche Hatscherei, nicht sehr spannend.

2. Tag: Von der Lämmerenhütte auf das Steghorn(3146m) und noch ein Stück Richtung Wildstrubel. Beide Touren haben schönen Pulverschnee und sind empfehlenswert.

3.Tag: Wir wollten eigentlich über das Üschenental abfahren. Davon wurde uns aber wegen Schneemangel eher abgeraten. So sind wir über Daubensee und den Gemmiweg zurück nach Kandersteg. Wenig Schnee und wieder reichlich flache Strecken.
Die Gipfel von der Lämmerenhütte haben schönen Pulverschnee und recht sichere Verhältnisse, weiter unten kommen die Steine zu Tage. Die Lämmerenhütte ist seit diesem Wochenede erstmal nicht bewartet.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.01.2004 um 10:20
116 mal angezeigt
By|Sn|Vy