Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tödi/Piz Russein, 3614 m.ü.M.

Route: Von Punto Grond durchs Val Russein

hisnow

Verhältnisse

10.03.2012
4 Person(en)
ja
Aufstieg: unten hart mit einigen Lawinenkegeln, ab Punkt 2100 bis 2400 rutschig, da hart und ausgeblasen, anschliessend schöner Aufstieg in 20-30cm Neuschnee, 100Hm unter Punkt 2996 hat es viel Fels und Steine.
Aufstieg zur Porta da Gliems zu Beginn sehr gut, nachher wegen viel Triebschnee (bei Abfahrt ging ein kleines Schneebrett ab, so dass das Abfahren problemlos war) nach rechts am Fels entlang bei sehr gutem Trittschnee (Achtung: Kette ist im oberen Teil tief eingeschneit). Viel Wind auf dem Grat und auch auf dem Grat zum Tödi.

Der ganze Kessel/Gletscher bis zum Tödi hat sehr viel Schnee, anstrengendes Spuren (ca 40cm Neuschnee). Spalten sind verhältnismässig sehr gut eingeschneit.

Abfahrtsverhältnisse sehr unterschiedlich, viel windgepresst, unten schöner Sulz
Oben erwähntes Schneebrett
Kleiner Wächtenabbruch vom Glarnertödi
Keine neuen Lawinenabgänge im Val Russein
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tödi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2012 um 18:06
2945 mal angezeigt
By|Sn|Vy