Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rofelewand, 3354 m.ü.M.

Route: Von Feichten über die Eisrinne

Alex Dirigo

Verhältnisse

10.03.2012
1 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse. Auf dem Fahrweg durchgehend Schnee von der Dorfpiste bis zur Alp. Über der Alp noch viel Pulver angetroffen, ab dem See ca. 30-40cm Neuschnee.
Abfahrt: Die obersten 40hm in der Eisrinne sehr unregelmäßige Schneedecke, daher abrutschen, dann meist gut zu fahren, der Pulver war z.T recht schwer, man musste etwas wegen Stollenbildung aufpassen. Auf dem oberen Firnfeld Toppowder. Im Couloir (siehe Variante) viel Triebschnee, aber keine Auslösebereitschaft und ganz gut zu fahren, darunter hatte die Sonne dem Pulver schon arg zugesetzt, dennoch bis 2100m gut zu fahren. Darunter zügige Abfahrt nach Feichten dank durchgehender Schneedecke.
Die Route aus dem Pitztal auf die Rofelewand wurde auch begangen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.03.2012 um 09:28
1293 mal angezeigt
By|Sn|Vy