Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cheibehorn (az)/Cheibehore, 2462 m.ü.M.

Route: Von Säge aus dem Chireltal

Zeller Adrian

Verhältnisse

11.03.2012
2 Person(en)
ja
Temperatur Start -4°C, Gipfel ca. -6°C, bei Rückkehr +7°C
Ganze Route gut eingeschneit und durchgehend mit Ski begeh-/befahrbar. Säge 40cm Altschnee mit 5-10cm Pulverauflage. Ab Bütschi dann 20cm Pulverschnee. Nordflanke zusätzlich eingeblasener Neuschnee.
Abfahrt: Nordflanke im Pulver gut zu fahren, dann bis zum Bärenloch hinunter auch schöner Pulver. Im unteren Teil Bärenloch ruppiger Lawinenschnee von der Wärmeperiode vor dem letztwöchigen Schneefall. Fussabstieg durch den Wald wegen Eisstellen heikel (hier könnten Steigeisen wertvoll sein). Darunter feuchter Neuschnee.
In der Nordflanke nicht zu weit links am Chirelgrat aufsteigen, sonst ist weiterkommen in den obersten 120Hm nur noch zu Fuss und mit ausschaufeln möglich (im weichen, lokal griesigen Schnee bis zu den Hüften eingesunken).
Vorsicht in der Nordflanke vor eingeblasenem Triebschnee, besonders wenn man zu weit links am Chirelgrat hochsteigt. Heute keine Abgänge beobachtet.
Bleibt weiterhin gut, auch wenn sich der Pulverschnee zunehmend umwandelt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Uns ist heute wieder einmal ein klassicher Fehler unterlaufen. Sind in der Nordflanke der bestehenden Spur nachgelaufen, obschon wir eigentlich wussten, dass man normalerweise in der mittleren Flanke aufsteigt. Mussten dann wie schon erwähnt zuoberst im griesigen und eingeblasenen Schnee bei Steilheit um 40° Tritte schaufeln um überhaupt weiterzukommen (zusätzlicher Zeitbedarf für oberste 120Hm über dreiviertelstunden!) --> Wieder das eigentlich Gewusste hinzugelernt!
Unterwegs mit Dieter Blessing. Danke für die kameradschaftliche Begleitung!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.03.2012 um 20:35
2118 mal angezeigt
By|Sn|Vy