Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cevedale/Monte Cevedale, 3769 m.ü.M.

Route: Von der Marteller Hütte über den Zufallgletscher zum Gipfel

Sören Olejnik

Verhältnisse

07.03.2012
4 Person(en)
ja
Nach 30cm Neuschnee auf Hüttenhöhe und 50cm am Gipfelaufbau viel Spurarbeit zu leisten. Der Bergschrund ließ sich gut überwinden, ggf. Harscheisen nutzen. Der Gipfel ist frei geblasen.
Die linke Variante (mehr zur Zufallspitze) hatte sehr viel Schnee, rechts in Richtung Cevedale hat es prächtig geklappt, nachdem wir auf den letzten Metern (glücklicherweise) noch überholt wurden.
keine Lawinen beobachtet
hätte ohne Neuschnee eh schon zu wenig Schnee gehabt, wird sicher bald Blankeis geben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Cevedale (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Marteller Hütte spart ca.400m gegenüber der Zufallhütte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.03.2012 um 23:15
965 mal angezeigt
By|Sn|Vy