Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Tumpiv & Piz Dadens, 3101 m.ü.M.

Route: Normalroute von Schlans

Patrick Mattioli

Verhältnisse

13.03.2012
2 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse. Gipfelflanke sehr abgeblasen und etwas unangenehm zu fahren. Der Rest ideal, bei richtiger Abfahrtszeit, bester Sulz zum geniessen.
keine
Bleibt gut, tageszeitliche Erwärmung beachten. Unten schmilzt der Schnee langsam aber sicher weg.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Um 6Uhr oberhalb Schlans bei 1°C gestartet. Zuerst kurz Skier getragen, da die Strasse bereits hier gefräst wurde. Danach alles auf tragendem Deckel angenehm hochzulaufen. Ab 2000m dann ziemlich rutschig, Harsteisen haben geholfen. Im Gipfelhang recht windige Böen. Vom Skidepot mit Steigeisen und Pickel zum Gipfel. Zurzeit ideal zum Aufsteigen. Grandioses Gipfelpanorama bei wolkenlosem Hmmel und super Fernsicht genossen. Retour zum Skidepot, danach abfahrt ziemlich ruppig bis 2650m. Danach war es schon etwas aufgesulzt. Auf 2500m habe ich dann noch einen Zwischenspurt zum Piz Dadens eingelegt und bin über das Westwandcouloir mit Pickel und Steigeisen hochgekraxelt. Zuerst gut tragender Deckel und später immer mühsamer, teils knietief eingesunken. Im Sattel unter dem höchsten Punkt habe ich dann diesen weggelassen, war mir etwas zu heikel über die verschneite sehr steile Bröselstufe ohne seil hochzuklettern. Danach Abstieg retour zu den Skiern. Nun als Belohnung über die schönen Hänge ins Tal hinunter, meistens auf recht gutem Sulz bis zurück zum Ausgangspunkt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2012 um 11:50
2740 mal angezeigt
By|Sn|Vy