Verhältnisse - Detail

Gipfel: Äbeni Flue /Ebnefluh, 3962 m.ü.M.

Route: Normalweg ab Hollandiahütte

christian derksen

Verhältnisse

16.03.2012
3 Person(en)
ja
am donnerstag vom joch über lauitor und lauihorn, abfahrt kranzbergfirn und aufstieg hütte. heute auf die ebne fluh,am gipfelhang harschplatten mit zastrugis gemischt,harscheisen nötig.sonst guter schnee. pulver im schatten, an den sonnenhängen sulzt es schon schön auf, abfahrt über den langgletscher am mittag losgefahren, war sehr schön!
vorsicht mit den eisbrüchen in der abfahrt am kranzbergfirn.liegen rechte eistrümmer rum.
genügend schnee für lohnende touren,am gipfelgrat der ebne einen spaltensturz verhindert, bodenlos tiefe spalte mitten auf dem grat, war absolut nicht vorhersehbar. nachfolger werden sie sehen...entweder mit ski bis zum gipfel, oder anseilen. ansonsten weiterhin: stop heliskiing! eine gruppe versuchte sich noch zum gipfel raufzumurksen, ohne harscheisen...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Äbeni Flue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
unterwegs mit fabia und natalie, ulli und olli getroffen, danke für alles! heute war ein weissbier in blatten gerade recht...
hütte super bewartet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.03.2012 um 18:58
2293 mal angezeigt
By|Sn|Vy