Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wilerhorn, 3307 m.ü.M.

Route: Vom Bahnhof Hohtenn über Tatz und Joli

Eugen Brigger

Verhältnisse

15.03.2012
1 Person(en)
ja
Sehr gut. Gletscher vollkommen eingeschneit. Schnee trägt bei zeitiger Abfahrt (gegen zehn Uhr) von oben bis unten sehr gut. Wie eine Piste. Nirgends eingesunken. Für Schlussflanke sind Steigeisen empfehlenswert. Später wird der Schnee auch dort weicher.

Weg vom Punkt 1640 (Strassenabzweigung) ins Tal hinein mit viel Schnee praktisch ausgefüllt. Steigeisen geben dort Sicherheit.

Strasse nach Laden hoch bei der Station Hohtenn mit Kette gesperrt.

Abfahrt war bis auf die Alpe Tatz gut möglich.

Der Weg von der Alpe Tatz über Chritzi zur Bahnstation hinunter ist nicht sehr angenehm, da nicht mehr unterhalten. Viel Unterholz. Beim Bach nicht mehr vorhanden.
Einige Nassschneelawinen beobachtet, die an den Tagen zuvor im Verlaufe der täglichen Erwärmung losgegangen sind. Zeitig zurückkehren.
Wird wohl so bleiben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wilerhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Habe die Tour vom Bahnhof Brig aus zu Fuss gemacht. Siehe auch meine persönliche Seite:

http://www.berge-wallis.org/berichte/wilerhorn
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.03.2012 um 21:51
8860 mal angezeigt
By|Sn|Vy