Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kaiseregg, 2185 m.ü.M.

Route: NW-/N-Flanke und Couloir

beat hofmann

Verhältnisse

17.03.2012
1 Person(en)
ja
alles gut abgestrahlt(Harsteisen),Aufstieg NW Couli guter Frontzackentrittschnee(Pickel nicht nötig).Abfahrt direkt von Gipfel(dieses Jahr kein Wächtendropin in50°Gelände),kurz eisig(eher rechts bleiben),dan Knusperkruste griffig durchs Couli mit Pulferabschnitten-top.Flanke unten raus immer besser ansulzend bis unten(10.00 war Heute viel zu früh).Aufstieg 2 bis Einfahrt mit Ski/Hartseisen).Dann nur der Hammer:Presspulfer vom Feinsten,desshalb Nebencouli auch noch eingepackt(keine Eisen nötig/Trittschnee tief),und Abfahrt von Pulfer(1-2 kleine Stellen eisig) in Sulz übergehend bis PW-top.
auch Aufstieg über Stierengrat gute Bedingungen.
nichts-Haubtflanke ist Plan wie ein Babyhintern-keine fetten Lawienezüge wie Normal.
mit Umschwung neu beurteilen-de haut no mau mit neuem Puder!
Strasse währe fast bis Salzmatt gefräst.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Kaiseregg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
mit der Variante merkt man vom Skigebiet Schwarzsee so gut wie nichts.
Gruss an Lüku vom Gipfel/Normalroute-hoffe du bist gut runtergekommen-hab dich nicht mehr gesehen unten wie abgemacht.Sonst keine Menschenseele am Berg heute-so schöööön!
Nach Tour unbedingt in Buvette Gantrischli im Muschere go ichere.immer Wochenende offen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.03.2012 um 18:21
1293 mal angezeigt
By|Sn|Vy