Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wazespitze, 3533 m.ü.M.

Route: Über den Eisweg Ost zur Wazespitze

Alex Dirigo

Verhältnisse

17.03.2012
1 Person(en)
ja
Es war zu meiner Überraschung schon alles sehr gut eingespurt. Schnee ab Plangeroß, der Aufstieg auf dem Wanderweg durch den Wald geht zur Zeit sehr gut (Abfahrt durch Rinne südlich des Wanderwegs). Ich bin nicht zur Hütte, sondern direkt einer Spur von 2500m aus nahe P. 2799 vorbei zum Gletscher gefolgt, ist in Aufstieg und Abfahrt wohl die schnellste Route und hat zur Zeit noch guten Pulverschnee. Auf dem Gletscher ist der Schnee eher wechselhaft, je nach Expo umgewandelt oder noch pulvrig, bei rechtzeitiger Abfahrt sicher ok, bei später Abfahrt (wie bei mir) knusprig-holprig.
Der Südgrat geht zur Zeit gut, nach der anfänglichen Kletterei auf der Westseite kann man recht gut im Schnee durch die sehr steile Ostflanke bis in Gipfelnähe gehen und dann unschwierig über den Grat zum Gipfel. Das größte Problem ist hier die tageszeitliche Erwärmung.
Ich hatte am Skidepot auch überlegt, ins Kaunertal abzufahren, hatte aber keine Infos über die Befahrbarkeit von der Wazealm runter. Weiß da irgendjemand mehr darüber?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.03.2012 um 09:20
1398 mal angezeigt
By|Sn|Vy