Verhältnisse - Detail

Gipfel: Elwertätsch, 3208 m.ü.M.

Route: Von Blatten durchs Tellin

Schneeluchs

Verhältnisse

10.03.2012
1 Person(en)
ja
Es waren derart tolle Verhältnisse durchs Tellin, dass ich den eigentlichen Plan, westlich des Tennbachhorns nach Fischbiel-Wiler abzufahren, anpassen musste - das erste Mal durchs Tellin abgefahren.
Auch das erste Mal, dass ich keine Steigeisen brauchte für den Steilhang, nicht einmal Harscheisen! :)) 30cm Superpowder. Entsprechende Spurarbeit ;)
Nur die obersten 200Hm abgeblasen, starker Wind oberhab 2400, aber Temperaturen zum Glück nicht ganz so streng.
Unten raus Sulz.
5 Spuren drin am Morgen, bei der Abfahrt schon 20.
Trotzdem absolut Tophammer :)
Auf alle Fälle immer toll, von Blatten zu starten auf Elwertätsch, Birghorn, Petersgrat... Tschingelhorn :).
Auch hinten runter (Kandersteg/Stechelberg) momentan sicher günstig (so gesehen vom Tschingelhorn).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Elwertätsch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
7:30 los, 12h Gipfel (die Tour auf den Bunderspitz hat ihren Tribut gefordert...), 12:30 Abfahrt, da sehr ungemütlich auf dem Gipfel.
Harscheisen für den unteren Teil.
Oben 4 Kollegen getroffen, die vom Skigebiet praktisch gleichzeitig ankamen - gemeinsame Abfahrt, war cool.
Wir "durften" noch 2 verirrte Türeler aus Frankreich durch das auch nicht alle Jahre befahrbare Couloir lotsen, welche w der Tellispitze abgefahren sind, weil sie meinten, es sei die Chrindelspitze...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.03.2012 um 23:34
828 mal angezeigt
By|Sn|Vy