Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Leckihorn, 3068 m.ü.M.

Route: Von Realp

Markus Koch

Verhältnisse

24.03.2012
2 Person(en)
ja
Aufstieg via Hüttenweg Rotondo. Abfahrt via Rottälipass zwischen Stellisbodenhorn und Rottälihorn. Auf der Abfahrt gab es bis hinunter ins Wittwassertal Pulverschnee der ganz oben beim Rottälipass sogar völlig unverspurt war. Fantastische Verhältnisse! Aufstieg zum Gross Leckihorn problemlos machbar (nicht eisig). Es gibt sogar eine Ski-Aufstiegsspur bis 2 Meter unter den Gipfel.
Keine Trockenlawinen auf diesr Tour beobachtet. Der Aufstieg zum Piz Lucendro schien jedoch stark beeinträchtigt durch Schneerutsche.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Leckihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Vielen Dank an meinen heutigen Begleiter Alexander, der die Abfahrtsroute super optimiert hat.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.03.2012 um 22:01
2083 mal angezeigt
By|Sn|Vy