Verhältnisse - Detail

Gipfel: Linker Fontanazzofall

Route:

Alexander Ebner

Verhältnisse

23.01.2004
Von der Süßwarenfabrik (genügend Parkplatz, der Eisfall ist bereits sichtbar) in der Ortschaft Fontanazzo über die Brücke und durch den Wald hinauf zum Einstieg. Gute Eisverhältnisse, wenn auch etwas spröde (Halbrohrhauen empfohlen). Auch die kurze Säule nach der 1. Seillänge ist kletterbar, etwas anspruchsvoller als in anderen Jahren (kann auch links durch den Wald umgangen werden).
Abstieg: Am Ende der Eisfalls den Spuren folgend und leicht ansteigend (ca. 60 Hm) nach rechts queren, bis man eine Almhütte im Val Crepa sieht ab der ein markierter und von Schneeschuhgehern bestens ausgetretener Steig zurück zum Auto führt.
Schwierigkeit WI 4 (Säule WI 5), zwischendurch einfacher, Gesamtlänge 210 m
Dürfte noch eine Weile gut bleiben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.01.2004 um 17:40
122 mal angezeigt
By|Sn|Vy