Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lötschenlücke, 3173 m.ü.M.

Route: Jungfraujoch - Lötschenlücke - Blatten

Extreme Dreams

Verhältnisse

30.03.2012
2 Person(en)
ja
Abfahrt: Beim Start Nebel und Sturm auf dem Jungfraujoch. Sichtweite ca. 100m. Ab 3000m rasche Wetterbesserung und erstmals Sicht auf den Konkordiaplatz.

Abfahrtsbedingungen: Ab Jungfraujoch bis 3000m Bruchharsch. Dann gut tragender Firn zum
Kranzbergegg.

Abfahrtsbedingungen ins Lötschental: Die obersten 300 Hoehenmeter Hartschnee, Rest gute Firn- und Sulzverhältnisse.
Im Lötschental an den Südhängen mehrere grosse
Nassschnee-Lawinen.
Bleibt weiterhin gut.
Bis Fafleralp noch gut machbar bis Ende April.

Vorsichtige Routenwahl am Ende des Langgletschers. Bei starker Erwärmung ist der
Quergang unterhalb Randmoräne möglichst zu meiden. (Steinschlag und Nassschnee-Rutsche)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Landschaftlich grossartige Gletschertour auf dem längsten Alpen-Gletscher.
Der riesige Konkordiaplatz gehört weltweit zu den eindrücklichsten Gebirgslandschaften der
Erde.

Tolle Stimmung mit den starken Schneefahnen an den Bergen...
Beim Aufstieg in die Lötschenlücke hat man linker Hand die 1400m hohe Aletschhorn-Nordwand
im Blickfeld.

Am 15.Juli 1978 stand ich als 13 Jähriger auf dessen Gipfel. Meinem erster 4000er. Als ob
es gestern war.

Danke meinen Begleitern für den tollen Tag.
Ich wünsche allen gute Touren, und viel Spass.


Gruss von
Raphael Wellig.

www.raphaelwellig.ch

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.04.2015 um 16:39
1692 mal angezeigt