Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Buin Pitschen, 3256 m.ü.M.

Route: Von Partenen über Westgrat

Dude84

Verhältnisse

14.04.2012
2 Person(en)
ja
Gletscher gut eingeschneit. Für den Aufstieg in der Rinne und am Westgrat noch viel Schnee, durch die Schneefälle in der letzten Woche auch viel Pulverschnee, der sowohl die felsigen Passagen (man sieht keine Tritte) als auch die Schee-Passagen (Wühlerei) erschwerte.
Da die Spur die aktuellen Niederschläge vermutlich nicht übersteht, ist es wahrscheinlich sinnvoll eine Setzung der Schneedecke abzuwarten. Die steilsten Schneeflanken gehen kurzzeitig bis ca. 70 Grad, dort muss man sich bei Pulver jeden Zentimeter hart erkämpfen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Buin Pitschen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ab der Scharte die ersten 40 m einfach. Danach unsere 1. SL mit der Schlüsselstelle - zumindest bei den aktuellen Verhältnissen - mit abwärts geschichteten Platten und 20 Zentimeter Pulver drauf, siehe Bild. Sicherungen sind für den Vorsteiger schwierig, da vorher keine geeigneten Blöcke in der Nähe sind. Die 2. SL mit fast genau 60 m ist fast nur Schneestapfen in circa 40 Grad. 3. SL die ersten 25 m auch angenehme Steigung, danach 20 m aufsteilende Schneeflanke (geschätzte 60 - 70 Grad).
Anschließend legt sich der Grat zurück, wir sind hier am laufenden Seil gegangen. Kurz vor dem Gipfel kommt noch eine kurze Scharte, wo wir in die Nordflanke ausgewichen sind. Hier auch kurz sehr steil. Danach einfach und flach zum Gipfel.
Ob es Haken gibt, keine Ahnung. Bei so viel Schnee findet man auf jeden Fall keine. Aktuell auch wenig Blöcke um mit Schlingen Stände zu machen. Ein paar Friends hätten uns noch am Besten geholfen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.04.2012 um 19:52
4008 mal angezeigt