Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gurbsgrat, 2275 m.ü.M.

Route: Gurbsgrat

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

03.05.2012
1 Person(en)
ja
Mit dem PW bis Ramsen, dort fängt sofort der Schnee an. Erster Hang schon etwas weich. Ich wollte eigentlich aufs Cheibehorn, sah aber vom Bütschi aus, dass der ganze Gipfelhang von Schneebrettern durchzogen ist. Zwar nicht gefährlich, aber der Abfahrtsgenuss wäre doch arg gemindert gewesen. Demgegenüber lockten die schönen Hänge Richtung Gurbsgrat, weshalb ich diesen wählte. Aufstieg zur Lücke zwischen Gurbsgrat und Cheibehorn, der letzte Hang ist kurz, aber knackig steil. Abfahrt dann bei perfekten Frühjahrsverhältnissen, griffiger Firn und in den Sonnenhängen perfekter Sulz. Super. Letzter Hang hinunter nach Ramsen weich und klebrig, aber man fährt bis zum Auto!
Nichts Neues, aber viele Bretter in den Steilhängen, vermutlich vom Föhnsturm her.
Cheibehorn wird nochmal gut, aber dann muss man vermutlich im ersten Hang oberhalb Ramsen tragen. Sicher bis Auffahrt noch lohnend!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gurbsgrat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Harscheisen!
Wenig Leute im Gebiet, dabei ist es jetzt so schön...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.05.2012 um 14:32
1587 mal angezeigt