Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gärsthorn, 2964 m.ü.M.

Route:

Manuel Haas

Verhältnisse

30.05.2003
1 Person(en)
ja
SE Flanke weitgehend schneefrei. Sie weist einen passablen Pfad auf (auf der LK nur bis ca. 2400 m eingezeichnet), z.T. mit Steinmännern und gelben Rhomben markiert. Schöne Rutschpartien im oberen Teil der Brischnerchumma!
Um von Ze Steinu nach Ausserberg zu gelangen, sollte man den Weg über die historsiche Wasserleitung Niwärch wählen (anstelle des Stollens). Von Ze Steinu kann man zur Baltschiederklause aufsteigen (nochmals 1500 hm...) oder über den Klettersteig zur Wiwannihütte.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Ideale öV Tour: Bus nach Mund, Ausserberg an der Regionalzuglinie Brig-Goppenstein. Getränkeverkauf in Ze Steinu! In der Gegend kann es sehr heiss werden (so wie z.B. heute...)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2003 um 00:00
184 mal angezeigt
By|Sn|Vy