Verhältnisse - Detail

Gipfel: Falbanairspitze

Route:

Christoph S.

Verhältnisse

02.02.2004
Aufstieg von Melag(1920 m)über Melager Alm, dann Richtung Süden durch den Wald, anschliessend etwas rechts haltend durch das Rotebenkar auf den Sattel zwische Rotebenkopf und Falbanairspitze und über den abgeblasenen Gratrücken auf den Gipfel(3200m)
Sehr schöne schattseitige Tour im hintersten Langtauferertal. Die Tour führt im oberen Teil durch ein windgeschütztes, schattiges Kar, in dem sich meistens bis ins Frühjahr hinein guter Pulverschnee hält.
Zur Zeit ist die Tour bei vernünftiger Routenwahl kaum Lawinengefährdet. Nach Schneefällen oder starken Windverfrachtungen ist die Tour von den Seiten des Rotebenkars her gefährdet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.02.2004 um 11:23
213 mal angezeigt
By|Sn|Vy