Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schinhorn, 3797 m.ü.M.

Route: Südwand

beat hofmann

Verhältnisse

18.05.2012
4 Person(en)
nein
Zustieg von Belalp(Ruftaxi mit Vorreservation ab Blatten 8.50Uhr) entlang Sommerweg mit einigen Schneefeldtraversen(heikel),über Moräne hoch und Abstieg auf Gletscher(Fixseil gut,Achtung Steinschlag,über Gletscher auf linker Seite noch durchgängig bis Leiteraufstieg Hütte(mit viel Rumlümeln und Schlärpele 5,5 Std.)
Kurz vor 6.00 Start und Aufstieg Gletscher Schinhorn bei bescheidenem Wetter und kaum Abstrahlung,ab Gletschermitte mit Seil ratsam.Abbruch bei Skidepot weil Wetterverschlechterung,Nullsicht,Neuschnee von Vortagen als Harstdeckel kein Genussabfahrt vom Gipfel versprach(was ja unser Ziel war) und man auch spätestens 12.00 im Beichpass sein sollte).Kurz Abfahrt über Gletscher Bruchharst,unten schön und hochbleibend über den Felsbänder alles rausquerend(ca. 3000hm)Richtung Beichpass:tip top,alles fahrbar, Felsbänder noch eingeschneit.Beichpass gut zu Spuren.Abfahrt direkt(gut 40°/Felsdurchsetzt,stürzen schlecht),linksbleibend noch gute Durchschlüpfe,Restabfahrt durch die Megabobbahn Supersülzli bis Surfplütter sehr gut(kommt recht gut an den Lauizügen vorbei),geht knapp bis Faflere mit Schnee.
einige Abgänge in Beichabfahrt(früh sein Pflicht)
noch viel Schnee in Gegend.Boden bis Faflere wohl bald Spaziergang
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schinhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
wie immer top Bewirtung in der super Oberaletschhütte-war schon die Reise wert-Merci.
mit Marc,Flo und Syndi-super luschtig gsi o ohni schinhornspitz.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.05.2012 um 09:07
1970 mal angezeigt