Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tüfelsjoch, 2919 m.ü.M.

Route: von Jägerbalm via Chammlilücke

Peter Huber

Verhältnisse

19.05.2012
2 Person(en)
ja
Meist schön. Starker Föhn, der auch Wolken brachte. Ab Jägerbalm folgten wir der Passstrasse zu Fuss für ca. 15 Minuten, dann durchgehend Schnee. Die Passstrasse ist praktisch fertig geräumt, nur der letzte frische Schnee liegt noch drin. Der Schnee war recht gut durchgefroren. Die Steilstufe zur Chammlilücke war durch knolligen Schnee recht rauh.
Die Querung über den Hüfifirn und den Claridenfirn sind recht feucht und klebrig.
Der Aufstieg zum Tüfelsjoch war am Nachmittag sehr feucht. Oben ruppiger Föhn. Bei den Felsen sinkt man häufig ein, Randschrund. Die Ketten sind aus dem Schnee, ebenso das anschliessende Seil. Bei der Abfahrt sanken wir tief ein. Weiter unten war der feuchte Schnee gut zu fahren. Mit einigen kurzen Tragstellen hat es genug Schnee bis nach Jägerbalm.
Weiterhin machbar. Sobald der Pass offen ist, einiges kürzer.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tüfelsjoch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Etwas ungewohnte lange Runde. Wir wollten mit unseren Kollegen aufs Schärhorn (abgebrochen, siehe separater Eintrag) und haben dann noch das Tüfeljoch drangehängt.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.05.2012 um 12:37
1963 mal angezeigt