Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fletschhorn, 3993 m.ü.M.

Route: Wiener Route

Peter Kust

Verhältnisse

25.05.2012
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3850m
Top Verhältnisse. Gletscher gut eingeschneit, Gefahrenstellen lassen sich aber bereits erahnen. Bergschrund problemlos. Im unteren Wandteil Firn, oberhalb der Felsinsel verfestigter Pulver, zum Ausstieg hin Trittschnee bis 20cm. Blankeis nur am Originalausstieg der Wiener Route ("Nervenquergang"). Im oberen Wandteil war teilweise ein Aufstieg mit Ski möglich, die Spitzkehren waren bei 50° jedoch durchaus abenteuerlich.
Ab dem Ausstieg aus der Wand wäre noch mühsame Spurarbeit zum Gipfel nötig, hier bräuchte es noch ein wenig Zeit oder Überwindung.
Schneereste am Senggibach bis auf 2000m runter. Die Moräne ist bis auf 2300m schneefrei zu begehen. Alte Lawinenreste am Griessernu Gletscher lassen sich ostseitig umgehen.
Keine Lawinen/Rutsche. Kein Steinschlag. Marginal Eisschlag im östlichsten Wandteil.
Momentan optimal. So sollte es auch noch eine Weile bleiben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fletschhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Grandiose Steilabfahrt! Eine wildschöne und einsame Umgebung. Absolut empfehlenswert.

Daniel, j'ai pris ta lampe frontale. Dis-moi si tu la veux.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.05.2012 um 03:16
2816 mal angezeigt