Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Mitgel, 3159 m.ü.M.

Route: Von Savognin via Senda Diagonala

Valentin Eichenberger

Verhältnisse

27.05.2012
1 Person(en)
ja
Bis zum Einstieg des Senda Diagonala alles schneefrei und sehr gut zu gehen. Im Senda Diagonala bester Trittschnee. Trotzdem sollte diese Passage zügig durchgezogen werden, da oft von oben ein paar Steine durch die Wand sausen.
In der Gipfelflanke habe ich dann die Steigeisen montiert, da das Couloir oben doch noch recht anzieht und die Traverse zum Gipfel teilweise ausgesetzt ist. Im Abstieg habe ich die Steigeisen bis Ausgang des Senda Diagonala draufgelassen.
Wetter Anfangs noch gut, wurde jedoch im Verlauf schlechter. Kalter Wind auf dem Gipfel.
Alles gut gefroren am frühen Morgen und sehr stabile Lage. Steinschlag in den Couloirs.
Wird in den nächsten Tagen gut bleiben, doch schwindet die Schneedecke in der Traverse.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Mitgel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gute und landschaftlich sehr schöne Tour durch wildes Ambiente mit einem alpinistischen Charakter.
Steigeisen und Pickel und Helm sollten bei dieser Tour nicht fehlen, für Ängstliche vielleicht sogar ein Seil.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.05.2012 um 21:34
1844 mal angezeigt