Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vrenelisgärtli, 2904 m.ü.M.

Route: Durch das Chalttäli

MOMA

Verhältnisse

27.05.2012
1 Person(en)
ja
perfekte Verhältnisse um schnell voranzukommen.
bin um 5h gestartet.Bis Chnoren 2210m waren die Grassnarben etwas feucht aber gut zu gehen und es hatte auch nicht so viele lose Steine.Nun Steigeisen montiert und weiter zum Couloir,dann hoch zum grossen Band.Etwa die erste Hälfte im steileren Teil des Bandes musste man auf den Frontzacken gehen,da der Find gut gefrohren war.Später wieder flacher bis zum Ausstiegscouloir.Beim Ausstiegscouloir bin ich immer links geblieben so kam ich gerade zum Einstieg aufs Vrenelisgärtli.9.30h auf dem Gipfel mit Bise etwas frisch.Abstieg über Glärnischfirn.Die Schneedecke hatte mich zu 80% getragen,was ein schnelles vorwärtskommen ermöglichte.
Nach klaren Nächten ist dies ein wirklich impossanter Aufstieg aufs Vrenelisgärtli, der auch die nächsten 3Wochen noch gut im Firn zu machen ist.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Vrenelisgärtli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
in den Couloirs muss ein Auge auf Steinschlag geworfen werden.Vorallem wenn die Sonne am Morgen oben voll durchkommt(ca.8.15h)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.05.2012 um 07:07
2924 mal angezeigt