Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Kesch

Route:

Ronald Hirrle

Verhältnisse

31.01.2004
Samstag,11.30 Uhr Aufstieg ab Sertig-Sand über Bergüner Furgga, Querung der Süd-Westhänge mit Vorsicht(besser bleibt man auf dem Grat), mit anschliessender Abfahrt Richtung Val Sartiv, dann nochmals Aufstieg bis Kesch- Hütte, insgesamt ca.5-6 Stunden, die Hütte für uns allein in bestem Zustand eingerichtet, Sonntag 8.30 Uhr Aufbruch, der Pochabella-Gletscher bedeutet Vorsicht nach den grossen Ausaperungen des letzten Sommers, deshalb Aufstieg mit Seil, bis zum Skidepot in 2,5 Stunden, teilweise im oberen Bereich stark abgeblasen, ab Einstieg nur mit Pickel gut gangbar, im Fels dann schlechtere Schneeauflage und nicht gut verbunden, Abbruch auf ca. 3300m, Abbfahrt ohne Probleme, Rücktour über Sertig-Pass mit etwa 300 m Gegenanstieg, gut fahrbar, Abfahrzeit insgesamt ca.3,15 Stunden,
es sollte noch etwas mehr Schnee haben, ansonsten eine schöne Tour, deren Verhältnisse sich verbessern werden
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.02.2004 um 19:02
151 mal angezeigt
By|Sn|Vy