Verhältnisse - Detail

Gipfel: Urirotstock

Route:

Marcel Dettling

Verhältnisse

04.02.2004
Von der Bannalp via Bannalper Schonegg, Rot Grätli, Engelberger Lücke und Schlossstocklücke auf den Gipfel. Total 1800hm Aufstieg, 3 kleine Abfahrten mit je rund 70hm und eine grössere mit 300hm. Vom Urirotstock fuhren wir ins nach St.Jakob im Isenthal ab (2000hm). Ein traumhafter Tag: Super Fernsicht, milde Temperaturen und nur schwach windig. Am steilen, südexponierten Gipfelhang Sulzschnee, sonst meist windgepresster Harschdeckel. Da tragend und ohne Zastrugis aber gut zu fahren. Lawinentechnisch ist die Tour im Moment keine Sache
Es bleiben nur 6.5 Stunden zwischen der ersten öV-Verbindung auf die Bannalp und dem letzten Postauto im Isenthal. Dies ist insbesondere dann knapp, wenn der Bus von Wolfenschiessen nach Oberrickenbach nicht fährt (Anmeldung zwingend!!!) und mit Autostopp nochmals eine halbe Stunde verloren geht, aber es reicht.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.02.2004 um 10:14
135 mal angezeigt
By|Sn|Vy