Verhältnisse - Detail

Gipfel: schesaplana, 2965 m.ü.M.

Route: Von Schattenlagant über den Lünersee und Totalphütte

Spaceglider

Verhältnisse

02.06.2012
4 Person(en)
ja
Von Schattenlagent bis zur Talstation mussten die Schier über weite Strecken getragen werden. Es gab im Bösen Tritt schneegefüllte Rinnen wo auf Schiern gegangen werden konnte. Bei der Abfahrt bin ich da alles zu Fuß abgestiegen, da viele Steine in den Schneerinnen waren (Materialschonung). Ab der Talstation der Materialseilbahn war eine geschlossene Schneedecke bis auf den Gipfel. Die ganze Strecke konnten wir ohne Harscheisen oder anderes Zusatzwerkzeug gehen. Am Gipfel wehte ein eisiger SW-Wind, der die Gipfelrast etwas verkürzte. Trotzdem bot sich an dem schönen Tag eine prächtige Fernsicht in alle Richtungen. Erst später schoben sich Cirren etwas vor die Sonne.
Bei der Abfahrt fanden wir im oberen Teil "Bremsschnee" vor. In den steilen Flanke war jedoch genussreiches Abfahren garantiert. Ab der Totalphütte machte das Schwingen im sulzigen Schnee richtig Spaß. Die kurzen Hosen ab der Hütte sorgten für entsprechende Luftkühlung. Im Bösen Tritt konnte nur noch etappenweise gefahren werden, wo ich aus genannten Gründen darauf verzichtete. Mit den Schiern am Rucksack ist man auch in einer halben Stunde vom Lünersee in Schattenlagant.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für schesaplana (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es war eine schöne Tagestour bei dem letzten Schnee in dieser Saison auf den höchsten Berg des Rätikons. Inzwischen sind schon etliche mit "Firngleiter" aufgestiegen. Etliche nützten die in Betrieb befindliche Seilbahn zum Aufstieg. Einige Touristen waren überrascht, uns mit den Schiern hier zu sehen und fragen interessiert, was wir machten und wo wir waren. Gerne wurde Auskunft gegeben. Es war eine herrliche Tour mit gemütlicher Rast bei der Totalphütte, die erst nächstes Wochenende wieder öffnet. Die "Nachbesprechung" bei der Schattenlaganthütte war der gewohnt gemütliche Ausklang. http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2012 um 13:54
4706 mal angezeigt