Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mönch, 4107 m.ü.M.

Route: Mönch Südwand rauf - Ostwand runter

freerider63

Verhältnisse

02.06.2012
1 Person(en)
ja
Super Verhältnisse. Ich startete um 0900 ab Jungfraujoch.
Die Routenfindung ist einfach und variert je nach Verhältnissen. Den 2. Schrund habe ich im Aufstieg durch die Südwand in der Mitte überquert. Die Schneebrücke war dort sehr dünn. Dort wäre ich lieber zu zweit am Seil gewesen. Der Schrund lässt sich aber auch gut rechts umgehen. Mit den Skiern bin ich bis ca. 3800m aufgestiegen, da dies wirklich gut ging. Der weitere Weg bis zum Gipfel war problemlos, guter Trittfirn. Die Abfahrt durch die Südwand wäre momentan perfekt und kann kaum besser sein. Oben entschied ich mich aber spontan die Ostwand runter zu fahren, nachdem ich oben in der Wand Tests gemacht hatte. Das sah auch perfekt aus. Nach ein paar hundert Meter Abfahrt bin ich nach rechts gequert. Das sah gut aus. Nicht ersichtlich war, dass es unter den paar cm Schnee blank wurde. Den Pickel hatte ich schon griffbereit. Dann musste ich die Steigeisen anziehen, was in diesem Gelände, anfänglich nur an einem Pickel hängend ziemlich mühsam war. Danach ging es flott hinunter und einfach über den Schrund. Lässt sich gut finden. Besser wäre aber die Abfahrt links am Grat entlang (grün eingezeichnet) gewesen. Dort lag deutlich mehr Schnee. Aber das habe ich leider erst von unten gesehen.
Ergo: Fahre nie eine Wand hinunter, die du nicht vorher hinaufgestiegen bist.
Nach dem Schrund lockere, tolle Abfahrt zur Mönchsjochhütte.
Genial wars!!
keine
Tour bleibt nach den Schneefällen diese Woche gut, blanke Stellen in der Ostwand werden evtl. besser.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.06.2012 um 23:36
5472 mal angezeigt