Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weissenfluhalpe (ab Dornbirn), 1367 m.ü.M.

Route: Talstation Karrenbahn-Gütle-Amannsbrücke-Kobelalp-Hotter-Weissenfluhalp-Langensack-Müselbach-Kehlegg-Bad Kehlegg-Steinebach-Eschenau-Startpunkt

WST

Verhältnisse

16.06.2012
2 Person(en)
ja
- erste Sahne
- sehr warm, bis gut 30°C
- Auffahrt weitgehend in schattigen Wäldern
- tw. Parkplätze kostenpflichtig
- Knödelsuppe auf Weissenfluhalp ist ein MUSS
- Genussrunde ohne technische Highlights/Schwierigkeiten
- wunderschöne Landschaft mit schöenen Ausblicken auf Bodensee, Brengenzerwald & Ostschweiz
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.06.2012 um 17:44
1618 mal angezeigt