Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wendenhorn, 3023 m.ü.M.

Route: Südostgrat

damo

Verhältnisse

24.06.2012
2 Person(en)
ja
Die Route ist beschrieben mit Topo auf der Seite

http://www.sustlihuette.ch/downloads/wendenhornse.pdf

Der Zustieg alles im Schnee, harter Trittschnee, Pickel. Kletterei alles trocken, perfekt.

Schwierigkeit: 5a, 4c
Vorbau: 1 Seilänge schön und gut abgesichert, die 2.+3. Seillängen viel Flechten und nicht so attraktiv.
Grat: neu eingereichtet 2011, alle Stände mit 2 Haken, an den schwierigen Stellen hat es auch BH und zum Teil noch alte Haken. Generell sportliche Abstände die aber gut mit Keilen oder Friends zusätzlich abgesichert werden können. 50m Seil. Von der Hütte bis auf den Gipfel haben wir genau 7 Stunden gebraucht.

Abstieg: sind wir nicht wie im Topo, sondern nach Westen in den Sattel und durch das Kamin direkt auf den Chli Sustlifirn abgestiegen. Es hat ca. 6 Abseilstellen mit alten Schlingen und zum Teil geschlagenen Haken. Zum Teil kann auch abgeklettert werden. Vorsicht,sehr viel loses Gestein im Kamin.
Beim Chli Sustlifirn, Spalten beachten, zurück alles auf Schnee abrutschend bis ins Sustenbrüggli 1907m, geschlossene Schneedecke. Vermutlich der kürzeste Abstieg vom Wendenhorn.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wendenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.06.2012 um 12:03
2710 mal angezeigt