Verhältnisse - Detail

Gipfel: Signalkuppe/Punta Gnifetti, 4554 m.ü.M.

Route: von Capanna Gnifetti

Gerhard19

Verhältnisse

27.06.2012
2 Person(en)
ja
Monte Rosa Runde
Sa. 23.6. Via Klein Matterhorn aufs Breithornplateau. Über die SW-Flanke zum Gipfel. Kurze Abfahrt in Gratnähe und Aufstieg zum Mittelgipfel. Abfahrt zum Rif. Ayas.
So. 24.6. Aufstieg über die W-Flanke zum Pollux (4092), Abfahrt über dieselbe und Aufstieg zur Roccia Nera (4075). Traumhafte Abfahrt zu P3700 und Überschreitung Castor zum Rif. Q. Sella.
Mo. 25.6. Übergang zur Gnifetti im Mistwetter. Auf dem Passo il Naso hätte es uns fast umgeblasen. Sicht bis Naso schlecht, dann teilweise aufgerissen.
Di. 26.6. Von der Gnifetti zur Vincentpyramide, Abfahrt im Blindflug unter das Balmenhorn. Aufstieg zum Balmenhorn. Im Biv. Giordani etwas abgewartet und dann einen Versuch Richtung Signalkuppe gestartet. Bei ca. 4250 umgedreht. Auf den eigenen Spuren das Balmenhorn fast nicht gefunden. Übernachtung im Biv. Giordani.
27.6. Aufstieg bei bestem Wetter, schönem Pulver aber kaltem Wind zur Margherita/Signalkuppe (4554). Abfahrt auf dem Grenzgletscher bei traumhaften Verhältnissen bis unterhalb der Monte Rosa Hütte. Langer Hatsch über den Gletscher und dem Gegenhang zur Station Rotenboden.
Abfahrt mit der Gornergratbahn.
Aufstieg ca. 4400 HM
Insgesamt sehr gute Tourenverhältnisse. Die Hütten sind offen. Nur noch wenige Skitourengänger - warum?
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Signalkuppe (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unter der Woche entspannt Verhältnisse in den ital. Hütten.
Biv. Giordano sollte nur im Notfall benutzt werden, es stinkt gräßlich!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.06.2012 um 17:54
3134 mal angezeigt