Verhältnisse - Detail

Gipfel: Nägeliberg, 2163 m.ü.M.

Route: vom Hüberlis am Toggenburger Höhenweg

musicus

Verhältnisse

10.07.2012
1 Person(en)
ja
trocken und angenehme Temperaturen
Auch wenn es an sich ein sehr leichter Berg ist, sollte das Ganze auf keinen Fall bei Nässe oder schlechter Sicht (Nebel) unternommen werden. In solchem Gelände hört der Spass schnelll auf!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Nägeliberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Aufstieg mit Bike über die Schwändiseen-Iltios sehr zu empfehlen: problemlos wenn auch lang bis zum Ende der befahrbaren Strasse (keine besonders steilen Abschnitte).

Problemlos können vom Nägeliberg aus die benachbarten Schäären-Gipfel bestiegen werden: immer dem Grat entlang (in gebührendem Abstand...) z.T. auf schwachen Wegspuren. Fortsetzung zur Wart hingegen in dieser Richtung nicht zu empfehlen: sehr gefährliches, von oben nicht einzusehendes Gelände mit Absturzgefahr und ohne Sicherungsmöglichkeiten; lieber zur Basis der Schäären hinuntersteigen und einfach in die Mulde zw. den Gipfel (Schleichhübel) steigen. (Habe ich aber wegen aufziehender Gewitterfront nicht gemacht.)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.07.2012 um 19:02
1159 mal angezeigt