Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grignetta, 2177 m.ü.M.

Route: über "Sentiero Cecilia"

karstencz

Verhältnisse

15.07.2012
2 Person(en)
ja
Frische Hagel/Graupelfelder von heftigen Gewittern des Vortages bzw. der Nacht
Gut markiert, odrentliche Seil-bzw. Kettensicherungen an den exponierten Passagen.
Wege beschriftet, markiert, und Übersichtstafeln an verschiednen Zugängen.
gut
Verschiedene Varianten möglich, auch 2-Tageswanderung über Grigna-Hauptgipfel,
und natürlich Kletterparadies für Kalkliebhaber
Gipfel heisst auch Grigne meridionale, Übernachtung im Rif. Carlo Porta CAI nach online-Anmeldung, mit HP günstig und gut. Parkplatz 15min unterhalb, knapp oberhalb Piani Resinelli
Die Wege "Diretissima" bis zum Col Valsecchi und "Cecilia" zum Gipfel sind teils etwas ausgesetzt, dann aber klettersteigartig mit Seilen oder Ketten versehen. Schöne Sicht auf den See, über die Po-Ebene und bis zum Mt. Blanc, heute war Mt. Viso nicht zu sehen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.07.2012 um 23:29
1082 mal angezeigt