Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chli Chärpf/Chli Kärpf, 2700 m.ü.M.

Route: Von Unter Erbs/Elm zum Chli Kärpf

redi1713

Verhältnisse

17.07.2012
1 Person(en)
ja
Ab Skihütte den blau-weissen Pfosten und Markierungen folgen. Leider sind die Holzpfosten vom Schneedruck teilweise abgebrochen und deshalb nicht mehr sichtbar, weshalb die Wegfindung zu Beginn für ortsunkundige nicht leicht ist. Ab Rotstock ist der Weg vor allem an Steinen markiert und deshalb gut zu finden. Ab 2300 Meter über Meer bis zur Kärpfscharte hat es noch erheblich Schnee, was aber ein gemütlicher Aufstieg erlaubt. Achtung: Der Gross Kärpf lebt. Da kommt ständig was runter.
Der Schlussaufstieg wird mit dem Rückgang des Schnees mühsamer, da man danach in den Steinblöcken und dem Schutt rumzirkeln muss.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chli Chärpf (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich bin mit dem Bike ab Elm bis zur Skihütte hochgefahren. Eine lohnenswerte Variante, denn das verkürzt die Auf- und Abstiegszeit erheblich. Ab Elm 40 Min. Aufstieg ab Skihütte in 2 1/4 Stunden gut machbar.
Die Hütte ist übrigens bewartet. Eine gute Gelgenheit zur Einkehr.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.07.2012 um 20:31
1983 mal angezeigt