Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schafgufel, 2351 m.ü.M.

Route: Von Tschapina über Sarotlahütte

Dude84

Verhältnisse

06.07.2012
2 Person(en)
ja
Regen war angekündigt, aber es nieselte nur leicht, als wir auf dem Zwölferkopf waren.
Auf den Schafgufel geht quasi ein Wanderweg, auch wenn dieser ab dem Joch nicht mehr markiert ist. Auf den Zwölferkopf ist es schon deutlich schwieriger. Wir sind kurz nach Nordosten abgestiegen um in einer Rinne auf den Grat zu klettern, die letzten Meter dann wieder leicht im grasigen Gelände.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.07.2012 um 21:00
1004 mal angezeigt