Verhältnisse - Detail

Gipfel: Leiterspitze von Gramais

Route:

Toni

Verhältnisse

16.02.2004
Viel Pulverschnee auf der ganzen Route, im oberen Teil etwas fester, nach unten hin zunehmend feuchter.
Aufstieg mit Ski bis ca 50 m unterhalb der Scharte am Gipfelaufbau moeglich, Rest zu Fuss problemlos.
Die Latschen in der Steilstufe aus dem hinteren Otterbachtal heraus sind nicht ganz eingeschneit, so dass im Aufstieg sehr viele Spitzkehren notwendig waren. Abfahrt durch die Rinne suedl. der Stufe moeglich, teilw. sehr steil. Vereinzelte (aeltere) Nasschneelawinen aus den SO-Haengen der Landschaftsspitze, die jedoch keine Gefahr darstellen.
Gut konservierter Pulverschnee in den fast durchgaengig schattseitigen Bereichen der Tour. Bei Erwaewrmung muss mit Abgang auch grosserer Nasschneelawinen ins Otterbachtal gerechnet werden, was v.a. am Nachmittag bei der Abfahrt beruecksichtigt werden muss.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.02.2004 um 12:00
206 mal angezeigt
By|Sn|Vy