Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feldschjien Turm 3

Route: Sännetuntschi - Sanierung

Daniel Luthiger

Verhältnisse

26.07.2012
4 Person(en)
ja
Gestern konnten wir die Sanierung der Route abschliessen, welche im letzten Jahr begonnen wurde. Federführend waren der Erstbegeher Kari Giger und weitere Kollegen der BGA.
Bewusst wurde der Charakter der Route beibehalten! Nur die Stände und die bei der Erstbegehung geschlagenen ZH wurden ersetzt. Der Abstieg erfolgt nun immer über die Stände der Route (in früheren Topos wurde im oberen Teil über eine separate Abseilpiste abgeseilt).
Durch die Sanierung gewinnt nun dieser Riss-Klassiker wieder an Attraktivität. Ab Vorbau kann entweder direkt abgeseilt werden (2x) oder man kehrt zum Stand bei Kamin zurück und seilt dort zum Einstieg ab.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Für Kletterer welche Risse gewohnt sind fantastisch, ansonsten wird es anspruchsvoller.. Material: Friends von 1-4 doppelt und Keile. Besten Dank auch für die Unterstützung durch die REGA, Alpine Rettung Andermatt und die Mitglieder der BGA (Bergsteiger Gruppe Alpina)!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.07.2012 um 08:39
2160 mal angezeigt
By|Sn|Vy