Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochberg, 2324 m.ü.M.

Route: ab Schröcken

Roberto Maschio

Verhältnisse

27.07.2012
1 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse; schneefrei und praktisch trocken. Ausser Weg zwischen Fellealpe und Hochgletscher führt durch teilweise fast 1 Meter hohes Grünzeug und dort ist der Boden noch feucht und leicht rutschig.
Schlussaufstieg nach der Abzweigung auf ca. 2‘000 Meter ist weglos aber markiert. Es ist nicht durgehend eine Spur ersichtlich.
Laut www.meteoblue.com wird das Wetter wieder schlechter. Bei Nebel und schlechter Sicht ist ein Aufstieg nicht sehr empfehlenswert…
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hochberg (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Schöne Bergwanderung auf einen wunderschönen Aussichtspunkt mit über 1 km Tiefblick runter auf Schröcken. Nördlich vorgelagert ist erst der 6,2 km entfernte Widderstein. Auch ist die Rundumsicht auf Zitterklapfen, Hochkünzelspitze, Braunarlspitze, Biberkopf und co. sehr schön. Ein Gipfel der zum Verweilen lädt.
Laut Rother Wanderführer Bregenzerwald: „Amüsante Pfadfinderei im Schatten der Braunarlspitze“.
Einkehrmöglichkeit bei der Fellealpe.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.07.2012 um 16:00
1288 mal angezeigt