Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lenzspitze/Südlenz, 4294 m.ü.M.

Route: Lenzspitze - Überschreitung zum Nadelhorn

Stefan Buchberger

Verhältnisse

31.07.2012
2 Person(en)
ja
Gletscher gut eingeschneit und nach klarer Nacht tragend.

Bergschrund mit Eisgeräten gut überwindbar.

Steine kommen im unteren Teil durch.+ z.t. unterspühltes Wassereis, größtenteil jedoch guter Firn.
Weitere Wand guter Trittfirn, seilfrei bis 3 SL unterm Gipfel, dann Schraubenstände.

Verbindungsgrat zum Nadelhorn je nach Tageszeit in den Schneeteilen mehr oder weniger fester Schnee. Felsteile gut ausgeapert. Ab Scharte alles ohne Steigeisen bis Nadelhorn geklettert.

Einstieg möglichst so, dass man bei Sonnenaufgang mindestens in der oberen Wandhälfte, links der Schusslinie des Steinschlags vom Felsgrat ist.

Sicherungsmöglichkeiten über Schrauben in den festeren Firnbereichen mit gutem Eis darunter möglich.
Schneerutsche aus dem unteren Wandteil überm Bergschrund gegen Nachmittag. Wand gut entladen. Keine Lawinengefahr am Morgen.
Für die Jahreszeit sehr gute Verhältnisse auf den Gletschern und in der völlig verfirnten Wand. Sollte es regelmässig weitere leichte Niederschläge geben bleibt die Wand gut. Bei viel Sonne zunehmende Ausaperung der Felsen im unteren Bereich und der Felsen in 2/3 Wandhöhe (unproblematisch, Ausweichen nach links nötig)

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lenzspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2012 um 13:11
1524 mal angezeigt