Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittaghorn, 3143 m.ü.M.

Route: Panorama-Klettersteig Mittaghorn

AndréTT

Verhältnisse

05.08.2012
1 Person(en)
ja
Die sportliche Schwierigkeit des Klettersteigs ist nicht hoch, sondern liegt wohl nur zwischen KS 2 und 3, bzw. B/C (franz. PD). Es gibt viele gute natürliche Griffe im Fels. Der alpine Charakter ist dagegen aber vollkommen gegeben und nicht zu unterschätzen, nämlich dann wenn Schlecht-Wetter aufzieht.
Der Zustieg begann um 07:30 von Morenia bei größtenteils blauem Himmel. Ab 10:00 zog es zu, ab 11:00 setzte der Regen ein, kurz bevor auf dem Rückweg Bergstation Plattjen erreicht wurde.
Empfehlenswert ist diese alpine Route auch für KS-Beginner. Eine sehr überschaubare, und nur manchmal exponierte Tour, aber dennoch ständig auf breitem Fels- oder Gras-Grat abwechslungsreich hinauf bis auf 3000 m mit Blick im Saastal reizt.
Das Horn des Mittags hat zwar seinen Namen zurecht, nicht nur weil es sich von Saas Fee aus gesehen im Süden befindet. Sondern auch weil es sich im Mittelpunkt des südwalliser Bergrings seiner Viertausender befindet und somit eine 360°-Panorama-Position bietet, die nur wenige Berge bieten. Spektakulär auch der nahe Blick auf die "Mistgabel" (Mischabel) mit dem Dom (4545 m) als deren mittleren Zinken, dem Täschhorn (4490 m) als deren linken und dem Nadelhorn (4294 m) als rechten Zinken.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Gondel fährt im Sommer bereits ab 07:00 hoch. Wegen Blitzschlag heute morgen um 04:00 in einen der Stromseilmasten im Sommerskigebiet unterhalb von Mittel Allalin, ging dort jedoch die Anlage nicht in Betrieb. So wartete der Gondelbetrieb auf die beiden Bereitschaftsleute des Stromversorgungsunternehmens, die den Isolator austauschen und dann alle weiteren an den Masten überprüfen mußten.
Solches Los kenne ich.
Gegen so eine A-Karte helfen den Strom-Kameraden nur 2 Flaschen Rotwein für danach.
Dank an Alexandra aus Köln für nette Unterhaltung und Begleitung auf dem Rückweg.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.08.2012 um 01:57
1480 mal angezeigt