Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Badile, 3308 m.ü.M.

Route: Überschreitung via Nordkante und Normalweg (Abstieg Süd)

Spaceglider

Verhältnisse

12.08.2012
4 Person(en)
ja
Am Morgen zeigten Wolken und Nebel labilere Luft an. Zügig gingen und kletterten wird bei relativ mildem Morgen zum Einstieg der Nordkante empor. Hier beginnt die sehr luftige und lange Kletterei auf den Gipfel. Der Fels ist sehr kompakt und griffig, manchmal recht feingliedrig. Wolken, etwas Nebel und Sonne wechselten sich stets ab und wir kamen trocken, wohlbehalten und überglücklich am Gipfel an. Nach kurzer Rast machten wir uns zum Abstieg über den Normalweg auf. Wir zogen die sichere Variante vor und seilten uns über weite Strecken ab. Während des Abstieges kamen wir in ein kurzes Gewitter, das zum Glück bald wieder abzog. Wir wurden lediglich nass, kamen ansonsten glimpflich davon. Der weitere Abstieg verlief reibungslos, wobei ein gutes Gespür für die richtige Routenwahl notwendig ist.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Badile (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Über den Piz Badile habe ich viel gelesen, auch über die Geschichten zur Erschließung dieses grandiosen Berges und leider auch über die Opfer, welche der Berg forderte und immer wieder fordert. Über die sagenhafte Geschichte des Hermann Buhl muss ich an der Stelle vermutlich nichts näheres erwähnen. Nie hätte ich gedacht, nachdem mein Bruder und ich erst seit drei Jahren klettern, schon dort durch den berühmten Klassiker der Alpen - die Nordkante am Piz Badile - selbst hinaufzuklettern. Das Erlebnis ist einzigartig und erfüllend. Das haben wir auch Wolfgang zu verdanken, der uns auf dieser grandiosen Tour begleitete. Mein Bruder und ich bildeten eine Seilschaft und bezwangen diese Kante autark (manchmal etwas mit A0). Am Gipfel, wo Wolfgang mit Isabella wartete, empfing er uns freudig und respektvoll. Mein Bruder und ich waren überglücklich, diese Tour absolviert zu haben. Im Abstieg zeigte sich nochmals Wolfgangs Qualität in der richtigen Routenwahl. Meinem Bruder danke ich für die hervorragende Partnerschaft am Seil und Wolfgang für die Begleitung auf der Tour, die ich sonst vermutlich nicht so bald gegangen wäre! ... Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.08.2012 um 08:57
5530 mal angezeigt