Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grubenkarspitze, 2663 m.ü.M.

Route: Zentrale Nordostwand

Hannes Ruedi

Verhältnisse

20.08.2012
2 Person(en)
nein
Die ersten 5 Sl. waren, mit Ausnahme der 8-, eher Canyoning ähnlich nass(wird wohl immer so sein).Die 11.Sl war nur ca.3m (im Verschneidungswinkel)feucht und schleimig. Durch die gute Absicherung sind diese Stellen aber kein Problem.Der Rest war trocken. Das Gestein erinnert fasenweise schon sehr an die Lalitouren und erfordern immer volle Konzentration. Die Abseilstellen sind gut eingerichtet.
Ein Gewitter dürfte die lage wahrscheinlich nicht sehr verändern, nach einem Regentag sollte man wohl erst etwas warten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Grubenkarspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Grandiose Tour in einer sehr steilen Wand. Respekt an die Erschließern!! Absicherung ist zwar gut, aber deutlich ernster als bei neueren Touren (z.B "im Schatten der Sphinx"). Keile und Friends können sinnvoll eingesetzt werden. Da die Wand ca. bis Mittag der Sonne voll ausgesetzt ist sollte man schon ein Paar Liter mitschleppen. Unsere 2 l waren eher grenzwertig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.08.2012 um 14:46
2534 mal angezeigt