Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross und Chli Mythen, 1899 m.ü.M.

Route: Schafsweg - Rotgrätli

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

02.09.2012
5 Person(en)
ja
Das Gelände war schon morgens überraschend gut abgetrocknet.

Über die Einstiegsplatten rann, vermutlich aufgrund der zurückliegenden Niederschläge, ein Bach, was im oberen Teil eine Umgehung nötig machte, da es uns zu gefährlich schien, über die klatschnassen Platten hinüberzuqueren.

Bis etwa 14 Uhr viel Sonne und fantastische Aussichten. Danach Nebel.
Nicht bei Schnee oder Nässe!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Standard-Wanderausrüstung genügte vollauf. Der Wirt des Gipfelgasthauses scheint ein lustiger Vogel zu sein :-). Nur schade, dass eine Nacht auf dem Kailash der Zentralschweiz doch recht kostspielig ist (SFR 120.- mit Nachtessen und Frühstück)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.09.2012 um 22:10
2472 mal angezeigt