Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wandflue, 2133 m.ü.M.

Route: im Schatten der Gastlosen / ab Jaun

Ursula Hess

Verhältnisse

07.09.2012
1 Person(en)
ja
Zum Glück verläuft der gut instand gehaltene WW viel im Wald - frühvormittags ists schön frisch und nach dem Mittag im Abstieg nicht so heiss. Der Waldweg ab der Grat-Hütte ist frisch gemäht. Ein Dankeschön an die fleissigen Leute. Einige Wegpassagen sind ordentlich steil und was jetzt im Schatten (Wald) ist, bleibt zurzeit nass und glitschig.
Prächtiges Wanderwetter - man hätte mit diesen Temperaturen gut ein höheres Ziel wählen können - etwas getrübte Fernsicht und trotzdem konnte man einige Walliser-Riesen bestaunen.
Ostseitig lassen sich die Kletterfelsen gut einsehen, die kecken Zähne und kühnen Wände.
Kartenblätter 1246 Zweisimmen und 1226 Boltigen werden benötigt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wandflue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bis zum P 1430 (Parkplatz), liesse sich der Aufstieg mit dem Auto verkürzen. Spart eine gute Stunde Anmarsch - dabei verpasst man den schön gepflegten WW und den Mischwald - und die Zeit der Meditation.... und hat bestimmt auf dem Bänkli beim Parkplatz noch kein Schoggistängeli verdient.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.09.2012 um 07:38
1102 mal angezeigt