Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Badile, 3308 m.ü.M.

Route: Überschreitung via Nordkante und Normalweg (Abstieg Süd)

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

08.09.2012
2 Person(en)
ja
Bestens, Zustieg und die gesamte Kante trocken und schneefrei.Abstieg ebenfalls gut. Auch der Passübergang Porcelizzo ist komplett ausgeapert. Somit erübrigt sich beim Rückmarsch zur Sasc Furä die Mitnahme von Eisen und Pickel.

Im Kletterführer Känel Plaisir Süd wird ausdrücklich vor dem Verhauer im Abstieg durch die Schlucht gewarnt. Wer, wie wir, leichtfertigerweise diesen Hinweis übersieht, muss an Ständen mit alten, geschlagenen Bohrhaken abseilen.
Bis zum nächsten Schneefall gleichbleibend gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Badile (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sasc Furä und Gianetti sind beides empfehlenswerte Hütten. Allerdings war die Gianetti Samstag auf Sonntag so voll, dass manche Gäste sowohl im Speisesaal, als auch, mit Matratzen und Decken ausgestattet, draußen vor der Hüttentür übernachten mussten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.09.2012 um 16:47
3411 mal angezeigt